Eminem bei den Oscars 2020 als Überraschungsgast mit Live-Performance von Lose Yourself

  • HKB
  • Mucke
  • Eminem bei den Oscars 2020 als Überraschungsgast mit Live-Performance von Lose Yourself

Lose Yourself Live bei den Oscars – 17 Jahre zu spät, aber besser als nie

Am 9. Februar 2020 fand die 92. Verleihung der Academy-Awards – besser bekannt unter dem Namen Oscars – im Dolby Theatre in Hollywood statt. Unter den Gästen und Live-Performern waren jedoch nicht nur aktuelle Gewinner und Nominierte, sondern auch der Rapper Eminem. Genau genommen war er der Überraschungsgast, den niemand wirklich erwartet hatte.

Nach einer Anmoderation zum Thema Filmsongs und wie diese die Wirkung eines Filmes beeinflussen können, folgte ein Einspielfilm mit diversen bekannten Filmmelodien. Zu sehen waren unter anderem My Heart Will Go On aus Titanic, Eye Of The Tiger aus Rocky, Kenny Loggins Footloose aus dem gleichnamigen Tanzfilm und natürlich Whitney Houston mit I Will Always Love You aus der Romantikkomödie Bodyguard. Als Loose Yourself aus dem teilweise autobiographischen Film 8 Mile anfing, stand der Rapper plötzlich live auf der Bühne. Den Auftritt inklusive der Filmausschnitte haben wir euch oben eingebettet. Der Live-Auftritt beginnt ungefähr bei 2:53 Minuten.

Rapper Eminem gewann bereits 2003 Oscar

Seine größte Schauspielrolle hatte Eminem im Film 8 Mile aus dem Jahr 2002. Zu diesem hatte er auch den Titelsong mit seinen Co-Autoren Jeff Bass und Luis Resto geschrieben und aufgenommen. Bei der Oscar-Verleihung 2003 erhielt er für dieses Lied den Preis für den Besten Originalsong. Da Marshall Mathers, so Eminems bürgerlicher Name, jedoch selbst nicht mit dem Gewinn gerechnet hatte, war er bei der 75. Verleihung der Academy Awards überhaupt nicht zugegen gewesen. Angeblich hatte er sich stattdessen lieber Zeichentrickfilme mit seiner Tochter angeschaut und erfuhr erst durch einen Anruf von seinem Gewinn.

Mit 17 Jahren Verspätung holte er nun zumindest den Besuch der Verleihung nach und bekam im Anschluss an seinen Auftritt begeisterte Standing Ovations vom Publikum. Auf Instagram kommentierte Eminem seine zweite Chance mit dem oben eingebetteten Post.

Unangefochten und mindestens ebenso überraschend wie Eminems Auftritt war übrigens auch der Gewinnerfilm des Abends. Der südkoreanische Film Parasite gewann vier der begehrten Oscar-Trophäen und war insgesamt sechs Mal nominiert gewesen.

Tags:
Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen