Friends-Reunion bestätigt – Die Sitcom der 90er Jahre kehrt 2020 zurück

  • HKB
  • Serienfilme
  • Friends-Reunion bestätigt – Die Sitcom der 90er Jahre kehrt 2020 zurück

Jennifer Aniston und Co. kehren für eine spezielle Friends-Folge 2020 zurück

Es ist nur ein Satz, den Jennifer Aniston und alle ihre ehemaligen Schauspielkollegen bei Instagram posteten, doch Fans der Serie sind aus dem Häuschen: It’s happening… 2014 endete die langlebige Sitcom Friends und seitdem hatten neue und alte Fans auf ein Wiedersehen mit der Freundes-Clique gehofft. Mehr als 15 Jahre später wird dieser Wunsch nun Wirklichkeit, wenn auch – bisher – nur für eine einzige Spezialfolge.

Alle Folgen ab Mai auf HBO Max

Da es inzwischen einen regelrechten Krieg der Streaming-Anbieter (z.B. Netflix, Apple, Disney+) um Kundschaft gibt, benötigte auch der neue Streamingdienst HBO Max wohl ein kräftiges Zugpferd und ließ sich Gerüchten zufolge die Friends-Reunion einiges an Geld kosten. Summen von bis zu zweieinhalb Millionen US-Dollar pro Schauspieler kursieren für das einmalige Special.

In den USA müssen Interessierte dafür das zusätzliche Streaming-Abo von HBO Max abschließen, können dann aber auch alle 236 alten Episoden der Kult-Sitcom und weitere Inhalte von Warner Brothers, New Line, TNT, DC Entertainment und weiteren ansehen.

Amazon Prime hält die Rechte für Friends in Deutschland

Da es HBO Max zumindest zum Start nicht nach Deutschland schaffen wird, stellt sich für deutschsprachige Nutzer natürlich die Frage, wo sie ihre Lieblingsserie ansehen können? Bis November waren alle bisherigen Folgen noch auf Netflix verfügbar.

Seit dem 14. November 2019 liegen die Rechte in Deutschland jedoch beim Konkurrenten Amazon Prime. Ob das Reunion-Special auch dort verfügbar sein wird, ist bisher nicht bekannt jedoch sehr wahrscheinlich. Dies sollte zumindest solange gelten, bis HBO Max auch hierzulande startet.

Friends war die erfolgreichste Sitcom der 90er Jahre

Die 90er-Sitcom Friends wurde von 1994 bis 2004 in insgesamt zehn Staffeln ausgestrahlt. Sie hat weltweit Kultstatus erreicht, weshalb die Serie auch 16 Jahre nach ihrem offiziellen Ende immer noch viele Fans hat.

Die Serie handelt von einer Gruppe Freunde (englisch: Friends) und ihrem Alltag in New York City. Hauptschauplatz in der Serie ist das fiktive Café Central Perk (in Anlehnung an den Central Park). Hauptfiguren sind Rachel, Monica, Phoebe, Joey, Chandler und Ross.

Sie werden gespielt von Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer. All diese Schauspieler werden nun auch bei der Reunion-Folge erneut vor der Kamera stehen. Wie lang diese Folge sein wird und welchen Inhalt diese haben wird, ist noch nicht bekannt.

Friends-Intro mit I’ll Be There For You

Zur Einstimmung haben wir euch aber schon einmal den alten Serienvorspann eingebettet. Auch das Lied aus dem Vorspann ist vielen noch in guter Erinnerung geblieben und ein wahrer Ohrwurm. Es heißt I’ll Be There For You und wird von The Rembrandts gespielt.

Tags:
Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen