The Artist Formerly Known As Prince (Harry)

The Artist Formerly Known As Prince Harry Meme Megxit

Megxit – Meghan und Harry kündigen der Queen

Herzogin Meghan Markle und Prinz Harry haben keinen Bock mehr auf das Britische Königshaus und reichen medienwirksam ihre Kündigung über die sozialen Medien ein. In Anlehnung an das allseits beliebte und zur Genüge bekannte Wortspiel Brexit – eine Kombination aus Britain und Exit – ist es nur folgerichtig, dass die Boulervardpresse nun vom Megxit spricht. Meghan und Exit, die britische Presse ist gewohnt bissig.

Der Rückzugsgrund von allen königlichen Ämtern soll unter anderem der stetige öffentliche Druck, insbesondere der britischen Yellow Press – der Boulevardpresse – sein. In früheren Interviews hatte er bereits gesagt, dass er sich bisweilen an ähnliche Szenen bei seiner Mutter Lady Di erinnert gefühlt hat. Verständlich wäre es.

Neues altes Meme zum aktuellen Megxit

Seitdem das Paar seine Kündigung auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account veröffentlicht hat, ist das Thema ein Dauerbrenner in fast allen Medien. Schnell entstand auch das oben eingebettete Meme The Artist Formerly Known As Prince. Eine persönliche Äußerung zur Situation gab es seitdem jedoch nur vom Britischen Königshaus, nicht aber von Meghan oder Harry.

Popikone Prince – The Artist Formerly Known

Der Spruch The Artist Formerly Known As Prince (TAFKAP) ist jedoch schon viel älter. Auf Deutsch heißt er soviel wie Der Künstler, der früher als Prince bekannt war. Diesen Namen gab sich der Popsänger Prince zwischen 1993 und 2000 aufgrund von Problemen mit seiner damaligen Plattenfirma Warner Brothers.

Sein gebürtiger Name war Prince Rogers Nelson. Er wurde 1958 in Mineapolis, USA geboren. International erfolgreich wurde er mit seinem 1984 veröffentlichten Song Purple Rain. Diesen präsentierte er Jahre später auch bei der Halbzeit-Show der National Football League (NFL) im Jahr 2007. Passend zum Song regnete es während der Show durchgehend und machte diesen Auftritt zu etwas ganz Besonderem.

Den Auftritt haben wir euch ebenfalls eingebettet, damit ihr zum Megxit-Meme auch gleich noch gute Live-Musik hören und sehen könnte. Prince selbst starb am 21. April 2016 im Alter von 57 Jahren (vermutlich) an einer Überdosis Opiode.

Tags:
Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen